Schön war’s in Leiden!

Dieser Artikel ist ursprünglich am 15. 10. 2013 erschienen.
Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist wahrscheinlich nicht mehr aktuell.

Foto: Rafael Poveda

Foto: Rafael Poveda

Vom 5. bis 6. Oktober 2013 fand in Leiden, Niederlande, das erste europäische WordCamp statt. Wir waren mit einem Beitrag über Git und WordPress-Themes dabei. Wir haben viele tolle Vorträge gesehen, eine Menge kluge Leute getroffen und sind voller Ideen wieder nach Hause gekommen.
Ein großes Dankeschön an die Organisatoren!

» Und hier noch unsere Fotos vom WordCamp Leiden

Hat Dir der Artikel weitergeholfen?

Kommentare, die nichts mit dem jeweiligen Artikel zu tun haben, oder die (weitgehend) inhaltslos sind und keinen Mehrwert für andere Leserinnen und Leser bieten, veröffentlichen wir nicht.

Ein Kommentar zu “Schön war’s in Leiden!

  • Nicht zu vergessen, Leiden bei Nacht. Wundervolle Beleuchtung diverser Gebäude und tolle Lichteffekte in den Grachten.

Die Kommentare sind geschlossen.

Hinweise zum Datenschutz
Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.
Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt.
Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier.
Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.