Meldung für alte Artikel ausgeben

Wenn ein Blog schon eine Weile läuft, sammeln sich zwangsläufig Artikel an, die bereits ein gewisses Alter auf dem Buckel haben. Diese Artikel sind wahrscheinlich nicht mehr aktuell, denn die Welt im Web dreht sich schnell.

Man könnte nun auf die Idee kommen, alte Artikel zu löschen. Das ist aber keine gute Lösung, Suchmaschinen-Experten werden ganz blass bei diesem Gedanken. Denn Google & Co. haben auch die älteren Artikel im Verzeichnis. Wenn nun der Link dorthin ins Leere führt, weil Ihr den Artikel gelöscht habt, bekommt Google eine Meldung zurück (Fehler 404). Das kann sich negativ auf das Ranking der Seite auswirken.

Wie wichtig dieser Aspekt bei Eurem Blog ist und ob 404-Fehler wirklich so böse sind, darüber lässt sich streiten. Eines kann man aber sagen: Ihr verliert potenzielle Besucher, wenn der Artikel hinter dem Link plötzlich nicht mehr existiert.

Besser ist es also, auch die alten Artikel drin zu lassen. Eure regelmäßigen Leser kommen sowieso nicht mit ihnen in Berührung, weil WordPress immer die aktuellsten Posts anzeigt. Und wer über Google kommt, bleibt mit einer gewissen Chance eine Weile auf Eurer Seite und schaut sich auch andere Artikel an.

Meldung „Artikel veraltet“

Auch bei den Netzialisten gibt es inzwischen jede Menge solcher „Altlasten“. Und weil kaum jemand sofort auf’s Datum schaut, bevor er einen Artikel liest, habe ich bei älteren Artikel eine Warn-Meldung an den Anfang gestellt.

Diesen Code (Quelle) kommt in die single.php, je nach Theme kann es auch die content-single.php sein. Am bestenIhr platziert die Meldung ganz oben an den Anfang des containers für die Artikel. In der Regel hat der container die CSS-Klasse .entry-content.

<?php
$post_age = date('Y') - get_the_time('Y');
if($post_age > 2 ) { ?> 
<div class="alt">
<p><strong>Dieser Artikel ist ursprünglich am <?php the_time('d. m. Y'); ?> erschienen.</strong><br />
Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist wahrscheinlich nicht mehr aktuell.</p>
</div>
<?php } 
?>

Dieser Code gibt über allen Posts, die älter als zwei Jahre sind, diese Meldung aus:

Dieser Artikel ist ursprünglich am 10. 5. 2013 erschienen.
Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist wahrscheinlich nicht mehr aktuell.

Das CSS für die Meldung sieht so aus:

.entry-content .alt {
  border: 1px solid #FFA14A;
  background: #FFE397;
  color: #333;
  padding: 10px 15px;
  -webkit-border-radius: 5px;
  -moz-border-radius: 5px;
  border-radius: 5px;
}

 

2 Kommentare zu “Meldung für alte Artikel ausgeben

Die Kommentare sind geschlossen.