Bildgrößen im WordPress Theme (1)

 

WP-Machine

Wenn ich mit Kunden an WordPress-Themes arbeite, kommt früher oder später die Frage, in welchen Größen denn die Bilder angeliefert werden sollen. Die Bilder erscheinen im Design in unterschiedlichen Größen und die Kunden möchten wissen, welche das denn sind. 

Die Antwort ist simpel: Ich brauche die Bilder nur in einer – der maximalen – Größe. Den Rest macht WordPress ganz alleine.

Die Größe, die ich brauche, orientiert sich an der maximalen Breite des Designs. Die bestimmt, wie groß ein Bild maximal im Theme werden kann. In der Regel ist das irgendwas zwischen 1200 und 1440 Pixeln (Breite).
Das heißt, wenn alle Bilder in 1440px Breite angeliefert werden, sind wir auf der sicheren Seite.
Weiterlesen Bildgrößen im WordPress Theme (1)

Auf zum WordCamp Köln!

Banner_768_90

In drei Wochen ist es so weit, vom 6. bis 7. Juni findet das WordCamp Köln statt. Unter dem Motto „Erweitere Deinen Horizont, teile Dein Wissen, erlebe die Gemeinschaft“ trifft sich hier WordPress Gemeinde zu spannenden Vorträgen und lockerem Austausch.

Ich freue mich besonders darauf, viele tolle Kollegen zu treffen. Ellen Bauer von Elmastudio wird da sein (eingeflogen aus Neuseeland!), Monika Thon-Soun aus Wien, Torsten Landsiedel, Heiko Mamerow – ach, schaut einfach selbst: Hier ist der Sessionplan.

Ich darf auch was erzählen, mein Thema ist die Planung von Webprojekten. Meiner Erfahrung nach ist den Beteiligten – Kunden und Webworkern – häufig nicht ganz klar, was es braucht, um ein Webprojekt auf eine tragfähige Basis zu stellen.

„Wir haben ein Strukturdiagramm, das reicht. Dieses Information Architecture kostet doch nur Geld und bringt nix.“

Stimmt das? Die Antwort gibt’s in meinem Vortrag  Buzzword Information Architecture„.

Noch gibt es Tickets, aber viele sind es nicht mehr.
Wer dabei sein will, sollte sich beeilen.