Adieu Subscribe2, willkommen MailChimp!

Noch ist der Umbau nicht ganz fertig, aber allmählich senkt sich der Staub. Zusammen mit der Installation unseres neuen Themes habe ich noch ein paar andere Dinge im Blog verändert. Einiges davon kann man sehen, einiges passiert nur hinter den Kulissen.

Seit einem Jahr hatte ich das PlugIn Subscribe2 im Einsatz. Damit kann man E-Mailadressen sammeln und in festen zeitlichen Abständen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel im Blog verschicken. Die Option kommt gut an.

Leider hat Subscribe2 so seine Macken. Um einen wöchentlichen Versenderhythmus hinzukriegen, musste ich noch ein zusätzliches PlugIn installieren, dass den Cron-Job alle 7 Tage steuerte. Vorgesehen waren nur monatliche und vierzehntägige Abstände.
Auch die Übersetzung des PlugIns brachte mich regelmäßig zur Verzweiflung. Bei jedem Update verschwanden die deutschen Sprachdateien und ich musste sie neu hochladen. Was das Fass schließlich zum Überlaufen brachte, war der HTML-Output des Sidebar-Widgets. Der ist so fürchterlich verschachtelt und damit so wenig per CSS ansprechbar, dass ich mein Design damit nicht umsetzen konnte.
Weiterlesen Adieu Subscribe2, willkommen MailChimp!

Newsletter light: Das WordPress PlugIn Subscribe2

Als RSS-Feed-Leser war mir lange Zeit nicht klar, dass nicht alle Leute, die regelmäßig im Internet Texte lesen, das über einen RSS-Feed tun. Über den im Blog eingebauten Feed erreiche ich also viele Leser gar nicht. Deshalb habe ich nach einer Ergänzung für meinen RSS-Feed gesucht und bin beim klassischen E-Mail-Newsletter gelandet.

Die Idee war, dass man sich über die Website anmelden kann und dann in regelmäßigen Abständen eine kurze Zusammenfassung der neuesten Artikel im E-Mail-Postfach findet. Das Ganze sollte weitgehend automatisch ablaufen, so dass ich keine Chance haben würde, den nächsten Termin zu verschusseln.

Über einen Umweg über MailChimp, deren Service es leider bisher noch nicht auf deutsch gibt, bin ich schließlich bei CleverReach gelandet. Das ist ein Anbieter, der seinen Sitz in Deutschland hat und mit dem man folgerichtig auch Mails auf Deutsch verschicken kann. Für den An- und Abmeldeprozss war es mir wichtig, dass meine Leser verstehen, was sie da anklicken.

Weiterlesen Newsletter light: Das WordPress PlugIn Subscribe2

CleverReach-Anmeldung in Sidebar einbauen

Ab August wird hier es einen monatlichen Newsletter mit den neuesten Artikeln und Freebies geben. Da entgegen meiner Annahme nicht alle Welt RSS nutzt, soll es dieses zusätzliche Angebot geben. Ich selbst kann mir ein Leben ohne meine RSS-Feed-Sammling nicht mehr vorstellen, aber eine ganze Menge Leute arbeiten einfach nicht damit, Punkt. Für alle diejenigen – und für die, die es einfach nur bequem haben möchten – gibt’s den Newsletter.

Um das Ganze zu organisieren habe ich mich für einen externen Dienst entschieden, meine Wahl fiel auf CleverReach. Die CleverReach-Seite macht einen ganz guten Eindruck, ich habe mich einigermaßen gut zurechtgefunden. Es fehlte mir nur noch ein kleines Anmeldeformular für den Sidebar.

Formular Newsletter-Anmeldung einrichten

An dieser Stelle wurde es zäh. Zwar gibt es ein Word-Press-PlugIn, das man auf der CleverReach-Website downloaden kann. Über dieses PlugIn kann man die API (Schnittstelle) zur CleverReach-Website einrichten. Das PlugIn bietet auch ein Sidebar-Widget an. Nur leider: Der HTML-Code, den das PHP erzeugt, ist ein Albtraum.

Eine zweite Möglichkeit ist, sich einen Codeschnipsel vom Formular zu holen, das man bei CleverReach eingerichtet hat. CleverReach stellt den Code, den es erzeugt hat, zur Verfügung: Im Menü Empfänger/Formulare unter dem Reiter „Quelltext“.
Dieser Code ist nicht ganz so gruselig, aber immer noch ein ziemliches Monstrum. Das Formular ist in mehrere DIVs gewickelt und vollgestopft mit allerlei CSS-Klassen und Inline-Styles. Am Anfang des Schnipsels steht noch ein ausführliches Javascript, was die Sache nicht gerade handlicher macht. Weiterlesen CleverReach-Anmeldung in Sidebar einbauen