Sparen Sie sich die teure Web-Agentur!

Eine Website vom erfahrenen Webdesigner kostet Geld. Geld, das man sich sparen kann. Hier sind sieben Tipps, wie Sie in eine tolle Website ganz ohne fremde Hilfe auf die Beine stellen.

Dieser Text bezieht sich nicht auf reale Personen oder konkrete Begebenheiten.

1. Verschwenden Sie keine Zeit mit Konzepten, legen Sie einfach los

Machen Sie sich keinen Kopf über die Struktur Ihrer Seite. Wenn Ihre Website ordentlich viele Inhalte hat, ist das schon die halbe Miete. Alles andere lösen Sie über Drop-Down-Menüs. Darin können bis zu zehn Unter-Ebenen locker unterbringen.

2. Erfinden Sie das Rad nicht neu

Über die Jahre hat sich eine große Menge an Pressemitteilungen, Broschürentexten und Vorträgen angesammelt. Das ist die Gelegenheit, ein paar davon zu recyclen. Schließlich haben Sie viel Arbeit hineingesteckt.

3. Denken Sie dran, Ihre Besucher haben Zeit

Die Besucher Ihrer Seite kennen Ihr Thema gut und teilen Ihre Passion. Das heißt, Sie können gleich in medias res gehen. Fangen Sie bei Adam und Eva an und wechseln Sie dann zügig auf die Detailebene. Das macht die Lektüre Ihrer Texte spannend und intellektuell herausfordernd.

4. Geizen Sie nicht mit Effekten

Ihre Besucher wollen unterhalten werden. Suchen Sie sich eine Vorlage, in der bei jedem Klick etwas Lustiges passiert. Lebhafte Slideshows, hüpfende Buttons oder zoomende Bilder machen Ihre Website zum Erlebnis.

5. Geben Sie kein Geld für Bilder aus

Lassen Sie sich nicht einreden, dass Sie einen Fotografen für Ihre Website brauchen. Es gibt Millionen von Fotos im Internet, die nichts kosten.
Lächelnde junge Damen, händeschüttelnde Herren im Anzug oder schöne Symbole wie Zahnräder oder Puzzleteile kommen immer gut an.

6. Mobile Geräte werden überbewertet

Das Wichtigste ist, dass die Website auf Ihrem Desktop-Monitor gut aussieht. Kein Mensch schaut jemals Ihre Website auf dem Smartphone an.

7. Vergessen Sie die Website wieder

Enthält die Website alle wichtigen Informationen, ist die Arbeit getan. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich. Es ist vollkommen ausreichend, wenn Sie in drei Jahren wieder vorbeischauen.