Pebble – darauf hat die Welt zwar nicht gewartet, aber…

Dieser Artikel ist ursprünglich am 12. 04. 2012 erschienen.
Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist wahrscheinlich nicht mehr aktuell.

…die Idee ist einfach Klasse.

Ich wäre ja schon fast schwach geworden bei der iPod Watch, aber dann hat sich mir der Nutzen und das Vergnügen daran doch nicht so ganz erschlossen. iPods die Musik spielen, hab ich schon genug und eine Uhr, die regelmäßig an die Steckdose muss?

Aber das hier isses: Ein kleiner Satellit fürs iPhone* als Armband-Uhr. Zum Uhrzeit ablesen, Musik steuern und als Fahrradtacho. Irgendwie – genial. Okay, muss auch einmal in der Woche an die Steckdose. Aber es tut doch sehr viel mehr als nur Musik spielen und die Zeit anzeigen.

*Android spricht Pebble auch.

Ich hab mir per Kickstarter ein Exemplar gesichert.

Hat Dir der Artikel weitergeholfen?