Newsletter April 2021 | Arbeiten mit Blöcken

Diese Ausgabe dreht sich um Möglichkeiten, die Standard-Blöcke anzupassen. In den Artikeln erkläre ich unter anderem, wie du die Darstellung eines Standard-Blocks verändern kannst und wie du eine Layoutvorlage aus mehreren Blöcken aufbaust.


WORDPRESS-NACHRICHTEN

WordPress 5.7 ist erschienen.

Mit dieser Version wird die Umstellung einer Website von http auf https einfacher, iframes bekommen standardmäßig lazy loading und die Farbpalette im Backend wurde leicht verändert, so dass die Kontraste besser lesbar sind.
Hier ein Überblick im offiziellen WordPress-Blog dazu.

Bei den Blöcken gibt es folgende Änderungen:

  • Beim Buttons-Block können die Buttons jetzt auch untereinander angeordnet werden. Man kann ausserdem eine prozentuale Breite für einen Button wählen.
  • Den Cover-Block kann man jetzt so einstellen, dass der Block automatisch die gesamte Höhe des Bildschirms einnimmt.
  • Im Code-Block und im Listen-Block kann man die Schriftgröße anpassen.
  • Der Abstandshalter-Block ist jetzt besser sichtbar, wenn er innerhalb eines Cover-Blocks verwendet wird.
  • Es gibt neue Social Icons für Patreon, Telegram und Tiktok und man kann die Größe der Icons wählen.
  • Last but not least: Blöcke können jetzt per Drag & Drop in den Editor gezogen werden.

ARTIKEL AUS DEM BLOG

Block-Styles für Gutenberg-Blöcke ergänzen

Gutenberg-Blöcke können mehrere Design-Varianten haben. Beim Button-Block zum Beispiel gibt es zwei Designs zur Auswahl, eine gefüllte Version und eine Kontur-Version. Aber auch andere Blöcke können zusätzliche Design-Varianten bekommen.

Artikel lesen


Arbeiten mit Block Patterns

Dieser Artikel ist eine Sammlung von Code-Schnipseln, die ich in Projekten regelmäßig brauche, in denen ich mit Block-Patterns arbeite.

Artikel lesen


Block-Variations für Gutenberg-Blöcke

Neben den Block-Styles gibt es auch die Möglichkeit, eine Block-Variation zu erstellen. Mit beiden Methoden nutzt man die Standardblöcke als Basis. Bei Block-Styles verändert man das Aussehen des Blocks über CSS, den Block-Variations kann man zusätzliche Elemente mitgeben.

Artikel lesen


Responsiveness Spalten-Block anpassen

Der Spalten-Block bringt ein bestimmtes responsives Verhalten mit. Ist der Bildschirm schmäler als 600px, ordnen sich die Spalten untereinander an. Im Bereich zwischen 600px und 781px wird das Layout zweispaltig. Ab 782px aufwärts erscheinen die Spalten in der Anzahl wie sie im Editor eingestellt. Kann man dieses Verhalten verändern?

Artikel lesen

Kommentare, die nichts mit dem jeweiligen Artikel zu tun haben, oder die weitgehend inhaltslos sind und keinen Mehrwert für andere Leserinnen und Leser bieten, veröffentlichen wir nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zum Datenschutz
Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.
Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt.
Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier.
Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.